Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter heißen Sie in unserem Haus sehr herzlich willkommen!

*** Gemeinsam statt einsam ***

Alte Menschen konnten früher in ländlichen Gegenden vorwiegend durch Ausgedingeforderungen ihren Lebensunterhalt sichern und fanden bei zunehmender Pflegebedürftigkeit Aufnahme in der ländlichen Großfamilie. Nach dem zweiten Weltkrieg erfolgte eine zunehmende Industrialisierung der zuerst vorwiegend landwirtschaftlich ausgerichteten Wirtschafts- und Bevölkerungsstruktur des Bezirkes Braunau.

Mattighofen konnte von 1934 bis 1999 einen Bevölkerungszuwachs von 2843 auf ca. 5200 Menschen verzeichnen. Die durchschnittliche Lebensdauer der älteren Menschen und der Trend zu Kleinfamilien nahm stetig zu und die Bedürfnisse der Senioren traten im Lauf der Zeit immer konkreter zutage. Im Jahr 1954 entschloss sich der Bezirksfürsorgeverband, der Vorläufer des heutigen Sozialhilfeverbandes, zu einem Heimbauprogramm, das auf die Schaffung von ca. 400 - 450 Plätzen ausgerichtet wurde. Dieses Programm setzte sich die Errichtung von vier Altenheimen zum Ziel – eines davon in Mattighofen.

Nach der Erhebung des Bettenbedarfes im Einzugsgebiet übereignete der Gemeinderat dem Bezirksfürsorgeverband ein Grundstück zur Errichtung des Altenheimes.

1974 wurde mit der Errichtung des Heimes begonnen.

47 Firmen, 29 davon aus dem Bezirk, wirkten beim Bau mit. Es wurde damals ein reines Wohnheim für alte Menschen erbaut. Anfänglich gab es nur eine „Krankenstation“ mit 6 Betten, die im Lauf der Zeit auf 20 Betten erweitert wurde.
In den folgenden Jahrzehnten wurde die Nachfrage, speziell nach Plätzen für schwer pflegebedürftige und verwirrte Menschen immer größer und deshalb begann man im Jahr 1993 mit der Errichtung eines Pflegeheimes direkt im Anschluss an das bestehende Altenheim.
Im Zuge dieser Arbeiten wurde auch das nun schon veraltete Wohnheim saniert. Der Neubau und die Renovierung des Altenheimes erfolgten bei laufendem Betrieb und es war sehr schwierig, alle Unfallgefahren für die Bewohner als auch Mitarbeiter zu entschärfen.

Trotzdem konnte das Pflegeheim in zwei Jahren fertig gestellt werden.
Mit einem Festakt wurde das Bezirksalten- und -pflegeheim Mattighofen am 16. September 1995 wieder eröffnet.
Die BewohnerInnen unseres Heimes kommen hauptsächlich aus den 46 Gemeinden des Bezirkes Braunau, viele davon direkt aus dem Gebiet der Stadtgemeinde Mattighofen.